Was ist die LASIK Methode?

Das LASIK-Verfahren (Laser-in situ-Keratomileusis) entspricht der Kombination einer operativen Schnitttechnik (Keratomileusis) und der Anwendung des Excimer-Lasers. Mit einem Präzisionsmesser wird die Hornhaut teilweise eingeschnitten. Der so entstandene Hornhautdeckel (flap) wird dann hochgeklappt. Das darunterliegende Hornhautgewebe wird mit dem Laser behandelt und so die Fehlsichtigkeit korrigiert. Danach wird der Hornhautflap wieder zugeklappt und schützt als körpereigenes Pflaster die Wunde.

Jetzt Angebot Anfordern

Augenlasern in Frankfurt
Angebot anfordern
Fordern Sie jetzt unser unverbindliches Angebot an. Gerne vereinbaren wir ein persönliches Beratungsgespräch.